Waisen und kranke Kinder von Zaporoshye, Ukraine
Auf dieser Site Web   Kranke Kinder brauchen Hilfe!
    Google-Newsgroup: Kinder von Saporoschje     Wer sind wir?   

Familie für Waisen


Autor: Albert Pavlov, übersetzt von Elena Davybaran, deti.zp.ua
Veroffentlicht am: 2011-12-26   Counter: 3605
  
Kommentar hinterlassen






Wir verbreiten unter Ukrainern im Lande die Idee, dass Waisenkinder nicht in Waisenhäusern, sondern unbedingt in der Familie leben sollten. Es gibt in der Ukraine mehrere Möglichkeiten, ein Kind in eine Familie zu integrieren: Adoption, Vormundschaft, Pflegefamilie, Besuche am Wochenende und Kinderdörfer. Wir verfügen über eine große Sammlung von Artikeln und Büchern zu diesem Thema (in Russisch und Englisch). Auf unserer Website diskutieren wir auch über die internationale Adoption.

Hierzu sei gesagt: Wir sind keine Adoptionsvermittler und dürfen Ausländern nicht helfen, ein Kind aus der Ukraine zu adoptieren. Die Vermittlung bei der internationalen Adoption ist in der Ukraine gesetzlich verboten. Wenn Sie Interesse an der Adoption eines bestimmten Kindes haben, müssen Sie das Adoptionsamt (eng. SDAPRC, Adoptionsamt im Ministerium für Familie, Jugend und Sport) in Kiew anrufen oder sich schriftlich an die betreffende Behörde wenden:

Die Anschrift lautet:
State Department for Adoption and Protection of Rights
of the Child Ministry of Family, Youth and Sports
14 Desiatinna Street
Kyiv
01025
Ukraine
+38 (044) 278-52-32
+38 (044) 278-52-31

Wir planen, eine neue Spalte "Ich suche Eltern" in regionalen und lokalen Zeitschriften sowie im Internet zu etablieren, um dadurch die Chancen der Jugendlichen und Kinder mit speziellen Bedürfnissen für eine Adoption innerhalb der Ukraine zu erhöhen. Dieses Projekt, einschließlich des Aufbaus der Beziehungen zu Behörden und Zeitungen, der Veröffentlichung und ständigen Aktualisierung von Informationen über Kinder und ihren neuen Familien, erfordert viel Zeit und Mühe. Wir kennen ein ähnliches und bereits erfolgreich laufendes Projekt in Russland dank dem viele Waisen neue Familien gefunden haben.


Diejenigen hilfsbereiten Ukrainer und Ukrainerinnen, die Waisenkinder fürs Wochenende bzw. in den Ferien zu Gast einladen, bekommen keine Unterstützung vom Staat hierzulande. Diese Menschen nehmen nicht nur eine große Verantwortung auf sich, sondern kaufen auch aus ihrem eigenen Beutel Lebensmittel und häufig Kleidung für die anvertrauten Kinder. Viele dieser Gastgeber sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um Kinder zu sich einladen, verköstigen und Aktivitäten mit ihnen unternehmen zu können.

Wir bieten ihnen minimale Hilfe an – 1,50 Euro für ein Kind pro Tag, aber das reicht garantiert nicht aus. Die wirklich erforderliche Summe für ein Kind in der Ukraine beträgt 3,- Euro pro Tag. Aus diesem Grund ist jede ihre Spende für diesen Zweck sehr willkommen und wird mit Dankbarkeit angenommen. Möchten Sie spenden, bitte klicken Sie hier.






Diese Veroffentlichung ist mit folgenden Kategorien verbunden:
                         
 Info from partners:




Webmaster

.