Waisen und kranke Kinder von Zaporoshye, Ukraine
Auf dieser Site Web   Kranke Kinder brauchen Hilfe!
    Google-Newsgroup: Kinder von Saporoschje     Wer sind wir?   

Foto- und Videoreportage: Kinder mit besonderen Bedürfnissen aus einem Kinderheim in Saporoschje haben ein „Glückliches Zuhause“ bekommen. - reporter.zp.ua

Am ersten Dezember, wurde in Dorf Kalinovka (Gebiet Saporoschje) zum ersten Mal in der Region, ein Familienkinderheim für neun Kinder mit besonderen Bedürfnissen eröffnet

Autor: „ReporterUA“, Andrey Gluschtschenko, übersetzt von Mariya Syemashkina, reporter.zp.ua
Veroffentlicht am: 2012-02-03 11-40-00   Counter: 4972
  
Kommentar hinterlassen





Im Tschernigovskij-Kinderheim, das sich im Kreis Tschernigovskij des Gebiets Saporoschje befindet, ist heute eine Gruppe zur sozialen Eingliederung von Kindern aus dem „Glücklichen Haus“ eröffnet worden. Wie dem UA-Reporter von den Mitarbeitern des Heimes mitgeteilt wurde, war das Ereignis (welches unter der Ägide der Gebietsverwaltung und der Stiftung „Glückliches Kind“ durchgeführt wurde) mit dem Tag der Behinderten verbunden.













Heutzutage leben im Tschernigovskij-Internat 125 Menschen im Alter von 4 bis 35 Jahren, die unter den Auswirkungen von körperlichem und geistigen Entwicklungsstörungen leiden. Sie bedürfen ständiger Pflege und Krankenbetreuung. Unter ihnen befinden sich 79 Kinder im Alter von 4 bis 18 Jahren. Genauer gesagt, 4 Waisen, 63 Kinder mit Eltern ohne Sorgerecht und 12 Kinder mit Eltern. In dem Heim arbeiten und helfen bzw. sorgen sich 140 MitarbeiterInnen um die Kinder.





Seit dem Jahre 2007 bilden das Tschernigovskij-Haus und die Stiftung „Glückliches Kind“ aus Saporoschje eine enge Arbeitsgemeinschaft. Die Stiftung achtet nicht nur auf die Probleme der behinderten Kinder, sondern beteiligt sich sehr aktiv an deren Lösungen. So hat die Stiftung „Glückliches Kind“ in letzter Zeit die Schulungen für die MitarbeiterInnen des Heimes durchgeführt, unter anderem sind es auch internationale Seminare gewesen, die sich mit modernen Methodiken der sozialen Betreuung pflegebedürftiger Kinder befassen.



Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Stiftung und Kinderheim, kommen jetzt neue, moderne Rehabilitationsmethoden für pflegebedürftige Kinder zur Anwendung. Bei der Mitarbeit werden freiwillige HelferInnen mit einbezogen, die nicht nur aus der Ukraine, sondern ebenso aus anderen Ländern der Welt stammen.













Am ersten Dezember 2011, wurde das Projekt „die Errichtung eines Hauses für die soziale Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen auf dem Gelände des Kinderheimes“ verwirklicht. Als Bestandteil der Realisation dieses Projektes, wurde die Gruppe „Glückliches Haus“ eröffnet. Der Projektschwerpunkt besteht aus dem Herstellen von optimalen Lebensbedingungen in einem frisch renovierten Haus, wo die Einrichtungen und das Wohnen für neun Kinder möglichst denen in einer Familie gleichen.











 Info from partners:




Webmaster

.