Waisen und kranke Kinder von Zaporoshye, Ukraine
Auf dieser Site Web   Kranke Kinder brauchen Hilfe!
    Google-Newsgroup: Kinder von Saporoschje     Wer sind wir?   

Wir bereiten uns schon auf die Ferienlager vor! Schließen Sie sich uns an!

«Bereite die Schlitten im Sommer vor und die Zelte im Frühling“ – wir sind jetzt gerade dabei, die Vorbereitungen für die Ferienlager der Kinder aus Pflege- und kinderreichen Familien zu starten

Autor: Katerina Chilingir, übersetzt von Artem Birukov, www.deti.zp.ua
Veroffentlicht am: 2012-05-18 13-00-00   Counter: 1910
  
Kommentar hinterlassen






Noch gestern mummelten wir uns in die warmen Jacken ein und träumten von der häuslichen Wärme und einer Tasse heißen Tee, doch jetzt scheint bereits die Sonne. Die Natur erwacht und lockt uns mit ihrer Reinheit, Magie und wundervollen Schönheit. Man will raus aus der schwülen Stadt, um sich auf den Weg nach Abenteuern zu begeben. Unser Ziel ist es, dass Kinder aus Pflege- und kinderreichen Familien den Abenteuergeist und schöne Gefühlsregungen auch einmal spüren können.

Immer wieder kommen jene unvergesslichen warmen, schönen Tage in Erinnerung, die wir im Ferienlager „Abenteurer“ letzten Jahres erlebt hatten. Workshops mit Musik, dem Herstellen verschiedener Amulette, Basteleien, Klettern, Feueranmachen, Ortserkundungen, Wettbewerbe, Denk- und Bewegungsspiele in freier Natur, nette Unterhaltung am Lagerfeuer – mir scheint, als ob es gestern gewesen wäre.



Ich erinnere mich oft an die Eindrücke der Kinder:

„Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben in einem Zelt oder unter freiem Himmel geschlafen und das erste Mal gewandert. Auch fand ich neue Freunde, die mir ihre Geheimnisse anvertrauten. Fantastisch, zum allerersten Mal durfte ich ein echtes Auto fahren. Im Zeltlager lernte ich, wie man sich nicht nur mit Gleichaltrigen unterhält, sondern auch mit Leuten, die viel älter sind oder gar etwas jünger als ich. Das Erkunden der Gegend hat mir viel Spaß gemacht“.

Bald beginnt für die Kinder und ehrenamtlichen Helfer ein unvergessliches Abenteuer, das etwa 5-7 Tage dauern wird.

Haben Sie jemals von Musik geschwärmt und davon geträumt, auf einem Musikinstrument zu spielen? Wir werden lernen, ein Musikinstrument richtig zu benutzen!

Sind Sie je geklettert? Erinnern Sie sich noch an das Gefühl der Freiheit und des Triumphs nach dem Erreichen des Gipfels? Wir werden lernen, zu klettern, wir werden Berge bezwingen!

Erinnern Sie sich noch an Momente aus Ihrer Kindheit, als Sie zusammen ums Lagerfeuer gesessen haben? Wir werden lernen wie man Feuer macht und das Essen mithilfe des Feuers herzurichten. Und danach, müde aber glücklich, werden wir über alles Mögliche plaudern und dabei in die Augen des anderen blicken.

Erinnern Sie sich noch an das Kino unter freiem Himmel? Wir werden es auch erleben!

Wir finden neue Kameraden und Weggefährten, wir werden über uns selbst erzählen und ihnen unsere sehnlichsten Träume anvertrauen! Wir werden einander helfen und einander unterstützen!

Wir werden tanzen, singen, laufen, springen, Fußball und Basketball spielen, uns an Turnieren und Wettbewerben beteiligen!

Dieses Jahr wollen wir so ein Ferienlager im Dorf Ukrainka des Bezirks Michajlowskiy aufbauen. Später soll in diesem Ort ein so genanntes Kinderdorf errichtet werden. Die eigentliche Idee besteht darin, eine ökologische Siedlung für Pflegefamilien zu schaffen. Dort wird unter anderem viel gebastelt, d. h. wir werden selbst Zäune aus Rebenholz flechten sowie Laubhütten, Lehmziegelhäuser und Holzbildhauerei herstellen.

Wir sind sehr auf die Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen angewiesen. Wenn Sie auch den Kindern etwas Gutes tun möchten, wenn Sie an der Natur und aktiver Erholung Gefallen finden, dann setzen Sie sich bitte mit unseren MitarbeiterInnen des Fonds in Verbindung! Diese können Ihnen weiterhelfen.

Sollten Sie derzeit keine Gelegenheit haben, einige Tage fernab der lärmigen Stadt zu verbringen, dann nehmen Sie die Möglichkeit wahr und helfen auf andere Weise, z.B. beim Einkaufen der Lebensmittel, der Wander- oder Sportausrüstung.

Die Abenteuerlustigen würden sich auch über jeden noch so kleinen Zuschuss für ihr Zeltlager freuen.

 Info from partners:




Webmaster

.