Waisen und kranke Kinder von Zaporoshye, Ukraine
Auf dieser Site Web   Kranke Kinder brauchen Hilfe!
    Google-Newsgroup: Kinder von Saporoschje     Wer sind wir?   

Der Mai-Bericht 2013 über die Arbeit im Chernigov-Kinderheim

Glasperlenwerke und Teichbesuche sind die Hauptaktivitäten der Kinder von Kalinovka im Mai

Autor: Mariya Semaschkina, übersetzt von Thomas Paul, www.deti.zp.ua
Veroffentlicht am: 2013-06-15 12-30-00   Counter: 1435
  
Kommentar hinterlassen




Im Mai nahm eine Webseite ihre aktive Tätigkeit auf, Handarbeiten aus den Kinderhänden des Kalinovka-Kinderheims anzubieten. Ein Glasperlenkirschbaum wurde bereits verkauft und ein Auftrag über Ackerwinden erteilt. Wenn Sie ihre Wohnung mit einem Meisterstück verschönern möchten, das von Kindern hergestellt wurde, sollten Sie nicht ihre Chance versäumen und diese Webseite besuchen!





Dank der Hilfe eines einheimischen Freiwilligen, machten Kinder zwei Ausflüge zum Weiher (den sie als See bezeichnen). Eigentlich fuhren oder möchten viele von ihnen im Juni ans Meer fahren. Aber um viele von ihnen glücklich zu machen ist ein Teich ausreichend, weil es eine seltene Gelegenheit ist, wenigstens für einige Stunden heraus zu kommen. Auf dem Weg zum Teich fragen Kinder oft, ob es Wölfe in der Gegen gibt und ob sie die grassfressenden Kühe anfassen können, wenngleich sie auch Angst vor ihnen haben. Dennoch sind sie wie andere Kinder auch sehr neugierig.


Oleg


Jura


Artem


Sascha







Im vergangenen Monat wurden fünf Profile von Kalinovka-Kindern auf der Webseite der Stiftung veröffentlicht. Weiterhin erschienen 16 Profile auf einer internationalen Adoptionswebseite. Wir hoffen mit unserem ganzen Herzen, das zumindest einige von ihnen in diesem Jahr ihre Familie finden werden!

Aktivitäten der Betreuerinnen:

Walentina K. begann mit zusätzlichen Unterrichten für Dima S. aus ihrer Gruppe. Eine andere Lehrerin, Sophia Sch., machte mathematische und logische Denkübungen mit Kindern aus der gleichen Gruppe. Außerdem lasen Kinder aus Sophias Gruppe Geschichten und erzählten sie inhaltlich wieder.

Im Mai begann Raisa G. die Arbeit mit bettlägerigen Kindern. In dieser Gruppe lehrt Raisa Vlad O. und Tanya K. Dinge durch den Tastsinn, da der Junge und das Mädchen seit ihrer Geburt nicht sehen können.

Natascha P. arbeitet auch mit dem blinden Ruslan V. aus ihrer Gruppe. Er lernt Gegenstände durch Berührung kennen und wiederholt dessen Bezeichnungen gemäß der Lehrerin. Außerdem helfen Larisa K., Katja V. und Vladik K. aus Nataschas Gruppe den Tisch zu decken, indem sie selbständig das Geschirr platzieren.



Die Bedarfe in Kalinovka mit Stand 8. Juni 2013:
1. Baumaterial für das "Glückliche Zuhause 2"
2. CDs mit Naturgeräuschen und Musik für Kinder
3. Acrylfarben
4. DVDs mit Zeichentrickfilmen und Märchen
5. Arbeitsblätter zum Ausmalen
6. Große und mittelgroße Puzzle
7. Musikspielzeuge, Lernspielzeuge
8. Gummi- und Plastikspielzeuge
9. DVD-Spieler
10. Wasserfilter
11. Stickereisätze (farbige Fäden, Leinwände oder Leinwände mit Motiven)
12. Bastelsätze
13. Bauklötzer
14. Pyramiden
15. Aktenordner
16. Arbeitsblätter zum Beschreiben
17. Das Buch „Origami“ von Ritzun
18. Das Buch „Angewandte Ornamente mit Kleinkindern“ von Januschko
19. Das Buch „Vorschulkinder beim Spaziergang“ von Sukhar
20. Spielzeugautos
21. farbige Kreide
22. Häkelgarn
23. Shorts in Größe 50
24. Deodorants
25. Fußbälle
26. Schreibstifte

Wir danken Ihnen sehr für ihre bisherige Beteiligung und auch für ihre moralische Unterstützung. Bitte beachten Sie, dass wir die Einzigen sind, die diesen Kindern helfen! Jeder Euro und jede Minute Ihrer Aufmerksamkeit für diese Kinder sind wertvoll. Tun Sie Gutes!


 Info from partners:




Webmaster

.