Waisen und kranke Kinder von Zaporoshye, Ukraine
Auf dieser Site Web   Kranke Kinder brauchen Hilfe!
    Google-Newsgroup: Kinder von Saporoschje     Wer sind wir?   

Dieses Kind hat eine Familie: Nikolai B., geboren in 1997

Dieser kleine lächelnde Junge hat jetzt seine liebende Familie!

Autor: Maria Semaschkina, übersetzt von Thomas Paul, www.deti.zp.ua
Veroffentlicht am: 2013-10-01 11-55-00   Counter: 1153
  
Kommentar hinterlassen




Dieser kleine lächelnde Junge hat jetzt seine liebende Familie in den USA!

Während meiner Waisenheim-Besuche habe ich Klein-Nikolai niemals richtig bemerkt, weil er überhaupt nicht rennt, schreit oder auch spricht. Gewöhnlich liegt er in seinem Bett oder sitzt im Sport-Kinderwagen.



Als ich Nikolai zum ersten Mal beobachtete, war ich wirklich geschockt. Es hatte nichts mit einem Kultur-Schock zu tun. Ich erfuhr einen sogenannten menschlichen Schock, durch das, was ich sah. Mir schien der Junge leprakrank zu sein. Trotz meiner Furcht, traute ich mich, ihn zu berühren. Sein Problem stellte sich als nicht ansteckbar heraus und mit etwas Zusatzbehandlung auch kaum wahrnehmbar.

Ich konnte mich nicht erwehren festzustellen, wieviel Freude es den kleinen Nikolai bereitet, wenn jemand seine Hand streichelt. Er lächelt jeden Menschen an, der bzw. die ihm Liebe und Zuneigung entgegen bringt.

Offensichtlich sieht Klein-Nikolai nicht für sein Alter aus. Dennoch, seine Arme sind stark genug, jeden fest zu halten, der ihn berührt.

Sein ausgelassenes Kinderspiel hat sich mit Lichtgeschwindigkeit verbreitet.

Nikolai hat einen sehr ernsten, weit vom kindischen entfernten Blick. Er wird sich kaum am Leben eines normal gesunden Erwachsenen erfreuen können. Nikolai wird immer eine Menge Hilfestellung brauchen, aber er ist gern bereit, Dir seine lebhaften Spiele, sein sonniges Lächeln und die Stärke seines Geistes zu schenken.

Nikolai ist fast 15 Jahre alt, was bedeutet, dass er in drei Jahren in eine Pflegeeinrichtung für behinderte Menschen wechseln muss. Sofern Nikolai nicht seine Familie findet, ist er bestimmt, sein monotones Leben in einem Altenheim zu verbringen und zu enden. Mir ist klar, dass jemand für eine derart wichtige Entscheidung gemütsmäßig stark sein sollte, aber es kann auch Ihre Familie sein, die solch ein süß lächelndes menschliches Wesen sucht.

Falls Sie daran interessiert sind, Nikolai zu adoptieren, lesen Sie bitte die Kurzmitteilung für mögliche Adoptiveltern, Betreuer und Pflegeeltern. Sie können ebenso mit dem Dienst für Kinderangelegenheiten der Staatlichen Verwaltung von Saporoshje per Telefon (+ 380 061 23901 56) in Verbindung treten. Fragen Sie bitte nach Nikolais Profil-Nummer gemäß Waisenliste Nummer 0055218.


Sollte es Ihnen aus irgendeinem Grund derzeit nicht möglich sein zu adoptieren, weil Sie beispielsweise Student/in sind und noch keine eigene Familie haben, können Sie dennoch Kinder in einem Internat oder Waisenheim finanziell unterstützen. Wege der Hilfe beinhalten außerdem Planung und Teilnahme bei Ausflügen und Reisen für Kinder, ein Kind im Waisenheim zu besuchen, oder den Einkauf von Entwicklungsspielzeugen, Büchern, Bastelsets und Sportausrüstungen zu unterstützen.

Die freundlichen Helfer der Stiftung "Glückliches Kind" stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.






Diese Veroffentlichung ist mit folgenden Kategorien verbunden:
     Saporischje Stadt und Gebiet    Ukrainische Waisen        Waisenadoption aus der Ukraine    Ukrainische Waisen mit erfolgreicher Familienvermittlung    Veröffentlichungen durch Glückliches Kind    
 Info from partners:




Webmaster

.