Waisen und kranke Kinder von Zaporoshye, Ukraine
Auf dieser Site Web   Kranke Kinder brauchen Hilfe!
    Google-Newsgroup: Kinder von Saporoschje     Wer sind wir?   

Dieses Kind hat eine Familie: Alexander B., geboren in 1999

Dieses Kind wurde von einer liebenden Familie aus den USA adoptiert. Er wird bald Zuhause ankommen, dem Faden folgend, der ihm von seiner echten Familie gebracht wurde

Autor: Maria Semaschkina, übersetzt von Thomas Paul, www.deti.zp.ua
Veroffentlicht am: 2013-10-23 13-00-00   Counter: 1084
  
Kommentar hinterlassen





Dieses Kind wurde von einer liebenden Familie aus den USA adoptiert. Er wird bald Zuhause ankommen, dem Faden folgend, der ihm von seiner echten Familie gebracht wurde.

Klein-Alexander ist sehr ungewöhnlich. Er unterscheidet sich wirklich von Dir und mir, denn er kann nicht sprechen und sieht wesentlich jünger aus, als er eigentlich ist. Und, er sucht immer eifrig nach einem Faden...

Sein Gruppen-Erzieher erzählt mir oft, und ich kann es ebenso bezeugen, dass Alexander immer auf der Suche nach etwas ist. Er sucht nach einem kleinen Faden. Wenn es ihm nicht gelingt einen zu finden, wendet er seine gesamten Kräfte auf und entknotet seine Hose oder seinen Pullover.

Alexander nimmt niemals auf die Art Fäden in seinen Mund, wie es andere Kinder wahrscheinlich tun würden. Der Junge versucht gründlich seinen Faden im Licht zu untersuchen.

Der Junge möchte sich vermutlich an unsere Realität anknüpfen. Das ist vielleicht der Grund, warum Alexander nicht an Spielzeugen oder am Spielen mit anderen Kindern interessiert ist, seit er den Faden sucht, der ihn sicherlich mit der Welt ringsum und seinen liebenden Eltern verbindet?

Wann immer Alexander jemanden zum ersten Mal trifft, sehnt er sich nach Kommunikation. Dann beginnt er, nach einem neuen Faden zu suchen. Meine Kamera-Schnur stellte sich irgendwie als perfekt geeignet heraus, zu seiner Fadenrolle zu passen.

Als ich den Raum verließ und wieder betrat, um einige weitere Fotos aufzunehmen, versteckte der Junge sein Gesicht vor mir. Er schien intuitiv zu ahnen, dass ich nicht "sein Faden" sei, der eine glückliche Zukunft und liebende Familie für ihn bedeutet. Ich war nur einer von vielen Besuchern, obwohl er anfangs nach meiner Aufmerksamkeit verlangte.

Ich bin sicher, der Junge hat eine strahlende Zukunft vor sich. Kein Wunder, wenn er sich so stark daran erfreut, mit seinen Fäden im Licht zu spielen. Er braucht wirklich jemanden, der sein Faden zur Welt wird, der ihm liebende Fürsorge und Wärme gibt, die seine richtige Familie wird. Für immer!

Falls Sie daran interessiert sind, Alexander zu adoptieren, lesen Sie bitte die Kurzmitteilung für mögliche Adoptiveltern, Betreuer und Pflegeeltern. Sie können ebenso mit dem Dienst für Kinderangelegenheiten der Staatlichen Verwaltung von Saporoshje per Telefon (+ 380 061 23901 56) in Verbindung treten. Fragen Sie bitte nach Alexanders Profil-Nummer gemäß Waisenliste Nummer 0055225.


Sollte es Ihnen aus irgendeinem Grund derzeit nicht möglich sein zu adoptieren, weil Sie beispielsweise Student/in sind und noch keine eigene Familie haben, können Sie dennoch Kinder in einem Internat oder Waisenheim finanziell unterstützen. Wege der Hilfe beinhalten außerdem Planung und Teilnahme bei Ausflügen und Reisen für Kinder, ein Kind im Waisenheim zu besuchen, oder den Einkauf von Entwicklungsspielzeugen, Büchern, Bastelsets und Sportausrüstungen zu unterstützen.

Die freundlichen Helfer der Stiftung "Glückliches Kind" stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.






Diese Veroffentlichung ist mit folgenden Kategorien verbunden:
                     Ukrainische Waisen mit erfolgreicher Familienvermittlung    Veroffentlichungen durch Gluckliches Kind    
 Info from partners:




Webmaster

.