Waisen und kranke Kinder von Zaporoshye, Ukraine
Auf dieser Site Web   Kranke Kinder brauchen Hilfe!
    Google-Newsgroup: Kinder von Saporoschje     Wer sind wir?   

Dieses Kind braucht eine Familie: Dmitriy N., geboren in 1999

Kind ist erwachsen geworden

Autor: Maria Semashkina, übersetzt von Thomas Paul, www.deti.zp.ua
Veroffentlicht am: 2014-01-16 11-40-00   Counter: 2054
  
Kommentar hinterlassen





Jeder von uns ist darauf bedacht, die Aufmerksamkeit anderer bis zu einem bestimmten Ausmaß auf sich zu ziehen. Einige von uns haben so ihre Art und Weise das zu tun. Manche Leute versuchen die Welt mit ihrer Erscheinung oder ihren unglaublichen Erfolgen zu erobern Kleine Kinder versuchen Aufmerksamkeit durch Weinen zu erlangen. Ältere Kinder tun dumme Sachen, um bemerkt zu werden. Dmitriy kann Dich plötzlich mit einem Lächeln kneifen und darauf warten, dass Du ihn beachtest, seine Hand nimmst oder einfach zu ihm sprichst.



Insgesamt ist Dmitriy ein sehr kontaktfreudiges Kind. Er verbringt gern seine Zeit mit Erwachsenen, ebenso gut wie mit Kindern. Auch das Teilen eines Sitzes mit einem anderen Kind, ist für ihn völlig in Ordnung. Er ist dann ebenso glücklich, wenn er seine Spielzeuge teilt. Obwohl, er neigt dazu die Spielzeuge oft anzufassen, mit denen er momantan nicht zugange ist. Er müht sich mit Puzzeln und Bauklötzern ab.



Allerdings ist er großartig bei der Imitation. Besonders dann, wenn er nicht bemerkt, beobachtet zu werden. Die Mimiken der "Sonnenschein-Kinder" sind sehr einzigartig. Innerhalb von Minuten kann Dmitriy mehr Emotionen mit seinem Gesichtsausdruck und Handgesten vermitteln, als manche Leute ein Leben lang zum Ausdruck bringen...



Des Jungens Emotionen sind überwältigend, obwohl er einen ruhigen Eindruck vermittelt. Deshalb lächelt er die meiste Zeit. Der Emotionsgipfel wird erreicht, wenn der draußen ist. Dann kommt das Kneifen anderer nicht einmal bei ihm vor. Es stellt sich heraus, dass die Natur einen positiven Einfluss auf ihn hat.



Dmitriy hat Freude am Musikhören und das Einzige, was ihm geblieben ist zu hören und zu fühlen, ist sein erfreuter Herzschlag, wenn er eine Chance bekommt, seine Fähigkeiten den sich kümmernden Eltern oder vielleicht dem Bruder oder ebenso der Schwester zu zeigen. Er würde begeistert sein, eine Familie zu haben, die Musik mit ihm hört, spazieren geht und sich frei auszudrücken, während er andere um sich herum glücklich macht. Warum nicht?





Falls Sie daran interessiert sind, Dmitriy zu adoptieren, lesen Sie bitte die Kurzmitteilung für mögliche Adoptiveltern, Betreuer und Pflegeeltern. Sie können ebenso mit dem Dienst für Kinderangelegenheiten der Staatlichen Verwaltung von Saporoshje per Telefon (+ 380 061 23901 56) oder mit uns über + 380 099 0235609 bzw. + 380 063 7336138 in Verbindung treten. Hier erfahren Sie dann den Aufenthaltsort des Kindes und seine Profil-Nummer, da der Bezug auf ihn durch das Waisenheim in einem anderen Gebiet erfolgt.


Sollte es Ihnen aus irgendeinem Grund derzeit nicht möglich sein zu adoptieren, weil Sie beispielsweise Student/in sind und noch keine eigene Familie haben, können Sie dennoch Kinder in einem Internat oder Waisenheim finanziell unterstützen. Wege der Hilfe beinhalten außerdem Planung und Teilnahme bei Ausflügen und Reisen für Kinder, ein Kind im Waisenheim zu besuchen, oder den Einkauf von Entwicklungsspielzeugen, Büchern, Bastelsets und Sportausrüstungen zu unterstützen.

Die freundlichen Helfer der Stiftung "Glückliches Kind" stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.


 Info from partners:




Webmaster

.