Waisen und kranke Kinder von Zaporoshye, Ukraine
Auf dieser Site Web   Kranke Kinder brauchen Hilfe!
    Google-Newsgroup: Kinder von Saporoschje     Wer sind wir?   

Dieses Kind braucht eine Familie: Karina S., geboren in 2003

Über Karina ist es beides, leicht und schwierig zu schreiben. Sie trifft nicht die typischen Erwartungen von angehenden Eltern, und das ist wahrscheinlich der Grund, weshalb sie in eine staatliche Einrichtung gegeben wurde.Profil Nr. 0059514

Autor: Victoria Mochalova, übersetzt von Thomas Paul, www.deti.zp.ua
Veroffentlicht am: 2014-01-14 11-50-00   Counter: 1802
  
Kommentar hinterlassen






Karina war bei den Fotoaufnahmen, die wir für sie arrangierten, ziemlich enthusiastisch, aber sie wurde schnell müde. Das war offensichtlich eine physische und geistige Belastung für sie, weshalb sie während unserer Unterhaltung nicht sehr lebhaft wirkte.



Aber die kurze Konversation zeigte auch, dass das Mädchen freundlich und ruhig ist. Karina ist ein ordentliches und gewissenhaftes Mädchen, aber ermüdet schnell und lebt in einer verschwommenen Welt ohne scharfe Konturen: Bilder in ihrer nahen Umgebung verlassen ihren optischen Blickpunkt. Nach ihrem Verhalten zu beurteilen, kann sie überhaupt kaum etwas sehen. Und ihr Problem ist wahrscheinlich nicht so schnell zu lösen. Die Waisenheimlehrer haben mit ihr Mitleid und berücksichtigen ihre Einschränkung, aber deren Hilfe geht nicht darüber hinaus. Das Mädchen hatte reichlich lange auf einen Termin beim Augenarzt warten müssen, und nun muss sie darauf warten, dass die Sehhilfe hergestellt wird: Einige zweifelhafte bürokratische Hürden stehen im Weg.

Dazu sagt der Doktor offen seine Meinung: "Was Karina wirklich braucht ist eine Operation, keine Brille. Aber wer wird das Problem behandeln?" Ja, das ist die Frage. Das Kind in der staatlichen Einrichtung stellt sich als unsicher und ungeschützt heraus, wenn es zu gesundheitlichen Problemen kommt...



Falls Sie daran interessiert sind, Karina zu adoptieren, lesen Sie bitte die Kurzmitteilung für mögliche Adoptiveltern, Betreuer und Pflegeeltern. Sie können ebenso mit dem Dienst für Kinderangelegenheiten der Staatlichen Verwaltung von Saporoshje per Telefon (+ 380 061 23901 56) in Verbindung treten. Fragen Sie bitte nach Karinas Profil-Nummer gemäß Waisenliste Nummer 0059514.


Sollte es Ihnen aus irgendeinem Grund derzeit nicht möglich sein zu adoptieren, weil Sie beispielsweise Student/in sind und noch keine eigene Familie haben, können Sie dennoch Kinder in einem Internat oder Waisenheim finanziell unterstützen. Wege der Hilfe beinhalten außerdem Planung und Teilnahme bei Ausflügen und Reisen für Kinder, ein Kind im Waisenheim zu besuchen, oder den Einkauf von Entwicklungsspielzeugen, Büchern, Bastelsets und Sportausrüstungen zu unterstützen.

Die freundlichen Helfer der Stiftung "Glückliches Kind" stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.







Diese Veroffentlichung ist mit folgenden Kategorien verbunden:
     Aktuelle Profile über Waisenkinder, die eine Familie wollen    Saporischje Stadt und Gebiet    Ukrainische Waisen    Waisenadoption aus der Ukraine    
 Info from partners:




Webmaster

.