Waisen und kranke Kinder von Zaporoshye, Ukraine
Auf dieser Site Web   Kranke Kinder brauchen Hilfe!
    Google-Newsgroup: Kinder von Saporoschje     Wer sind wir?   

Vladislav Shulyak, 20 Jahre - Kompressionsfraktur der Wirbelsäule (C-5)

"Wenn ich genese, werde ich studieren und mein Leben der Hilfe von Menschen mit Verletzungen widmen, wieder auf die Beine zu kommen." - gegenwärtig gibt es ein Hindernis, das Vladislav vom Erreichen dieses edlen Ziels trennt.

Autor: Julia Moysyuk, ins Englische von: Oleg Kudashov, ins Deutsche von: Thomas Paul, deti.zp.ua
Veroffentlicht am: 2017-03-15 16-00-00   Counter: 206
  
Kommentar hinterlassen





Vladislav Shulyak, geboren am 10.08.1996

Diagnose: Kompressionsfraktur der Wirbelsäule (C-5).






Vladislav ist ein froher Zwanzigjähriger voller Energie, der das Leben liebt. Er möchte seine Mutter unterstützen und nicht andersherum. Bevor er sich verletzte, war Vlad ein Athlet (Gewichtheben). Er liebt auch das Fußballspielen. Vlad hatte die Universität besucht, wo er Ingenieurwissenschaften studierte. Wegen seiner Verletzung ist er leider von der Universität freigestellt.



Vlad wurde am 16.08.2015 in Primorsk verletzt, wohin er mit anderen Studenten fuhr, um etwas Zeit vorher an der Küste zu verbringen bis die Studien an der Universität begannen. Er erlitt Verletzungen beim Tauchen in der See. Vlad brach sich das Rückgrat und ertrank, war klinisch tot und sein Herz hielt dreimal an. Sein lebloser Körper, nur noch am Strand liegend, das nicht schlagende Herz, war die schlimmste Vorstellung eine Mutter jemals haben könnte. Gottseidank waren Menschen gegenwärtig, die sofort halfen, und dass die Ärzte noch rechtzeitig kamen sein Leben zu retten. Vlad wurde in die Notaufnahme gebracht und wiederbelebt, danach zurück nach Zaporizhzhja verlegt. Dort diagnostizierte man nach der CT die Kompressionsfraktur der Wirbelsäule (C-5), Trauma der Wirbelsäule (C-3), Obere Parapesis und untere Querschnittslähmung. Vlad wurde zweimal operiert, und während der zweiten OP setzten die Ärzte eine Tracheostomie, weil er nicht selbständig atmen konnte und eine Lungenentzündung als Folge der kollabierten Lungen hatte. Dies war der blanke Horror.



Vlad verbrachte zwei Monate in der Intensivstation. Nachdem er entlassen wurde, war er 6 Monate bewegungsunfähig und konnte nicht richtig sitzen. Als Ergebnis entwickelte er Verknöcherungen in beiden Hüftgelenken und wurde verschiedene Male operiert. Hiernach begann er mit allmählicher Genesung, schaffte es zu sitzen, mit Unterstützung zu stehen und seine Knie zu heben. Während dieser Zeit fuhr er zu einem Rehabilitationszentrum in Slavjansk.

Jetzt ist Vlad an dem Punkt, wo er zusätzliche Rehabilitation braucht. Er möchte gern zum Gut-Zentrum reisen, das eine lange Geschichte in der Hilfe bei der vollen Genesung von Menschen wie Vlad hat. Jedoch sind die Kosten dieser Rehabilitation ungeheuer hoch - 2 157,- Euro pro Monat.



Wir würden für Ihre Hilfe unendlich dankbar sein. Jede Zuwendung würde hoch geschätzt sein.

Während des vergangenen Jahres zahlte unsere Familie über 4 220,- Euro, weswegen wir verkauften was wir konnten und erhielten von Verwandten, Freunden und Spendern zusätzliche Hilfe. Wir sind allen von ihnen extrem dankbar. Gegenwärtig ist uns das Geld ausgegangen. Vlad lebt bei seiner Mutter. Sie kann nicht arbeiten, weil sonst niemand für ihren Sohn sorgen kann. So leben sie von Vlads Pension.

Hier ist ein Zitat von Vladislav, einem echten Athleten, der auf dem Weg zum Sieg ist: "Ich mag gern das Leben und Bewegung und würde nicht anderes sonst lieben als ein voll funktionsfähiger Mensch zu sein. Ich möchte studieren, einen Job finden, Sport treiben und eine Familie gründen. Mein Traum ist, wenn ich wieder hergestellt bin, Physiotherapeut zu werden und verletzten Menschen helfen zu genesen."



Unser Fonds würde gern eine Bitte an jeden richten, der gewillt ist zu helfen: "Bitte helfen Sie uns, wenn Sie können! Wir haben die Chance einem jungen, frohgesinnten Burschen zu helfen ein normales Leben aufzubauen, dem ein herber Unglücksfall zustieß."



Die Familie lebt in Tokmak, Zaporizhzhja Oblast.

Kontakttelefon von Marina (Mutter): +380 97 738 0958.





Report on donations

Date: Donor: Country: Sum:
03.05.2017Yana L.Ukraine7.57 US dollars
18.04.2017Viktor S.Ukraine7.46 US dollars
16.03.2017Seregej Sh.Ukraine0.75 US dollars
06.03.2017Denis KulchitskiyUkraine184.37 US dollars
02.03.2017Yurij A.Ukraine17.49 US dollars
16.02.2017MariaUkraine36.76 US dollars
15.02.2017VitalinaUkraine6.1 US dollars
11.02.2017Natalya D.Ukraine5.18 US dollars
10.02.2017L. .Ukraine11.1 US dollars
04.02.2017Seregej Sh.Ukraine0.74 US dollars
03.02.2017MarinaUkraine7.18 US dollars
02.02.2017Scherbina L.Ukraine7.39 US dollars
Total sum of received donations 292.08 US dollars



Expenses report

Date: Expense title: Sum, US dollars:
31.10.2016Complex health and fitness services, accommodation (22 days)1800.29 US dollars
Total expenses for this category 1800 US dollars






Diese Veroffentlichung ist mit folgenden Kategorien verbunden:
         Veröffentlichungen durch Glückliches Kind            
 Info from partners:




Webmaster

.