Waisen und kranke Kinder von Zaporoshye, Ukraine
Auf dieser Site Web   Kranke Kinder brauchen Hilfe!
    Google-Newsgroup: Kinder von Saporoschje     Wer sind wir?   

Ivan Babich, 2 Jahre alt, sensorineurale Taubheit des Vierten Grades

Damit Vanja hören kann, ist ein Cochlearimplantat erforderlich. Die Kosten des Vorgangs betragen 27 463,- Euro.

Autor: Vakulinskaya Alina, ins Englische von: Oleg Kudashov, ins Deutsche von: Thomas Paul, www.deti.zp.ua
Veroffentlicht am: 2017-03-06 11-30-00   Counter: 1388
  
Kommentar hinterlassen




Ivan Babich, geboren am 05.01.2015

Diagnose: sensorineurale Taubheit des Vierten Grades



Ärztliche Meinung: Seite 1, Seite 2, Seite 3






Die Babich-Familie zog aus der Stadt Stakhanov, Region Luhansk, im Juli 2014 nach Zaporizhzhja. Werke, Fabriken und Unternehmen wurden in ihrer Heimatstadt schrittweise geschlossen. Alexander arbeitete als Vorarbeiter in einem Hüttenwerk, aber die Familie war gezwungen, in unsere Großstadt Zaporizhzhja zu ziehen. Alexander könnte hier einen Job finden, die Familie zu unterstützen.

Tatjana und Alexander leben bereits 18 Jahre zusammen. Sie träumten von Kindern. Sie wurden viel behandelt und untersucht. Und das Wunder geschah im vergangenen Jahr als Tatjana schwanger wurde. Die guten Nachrichten ergaben sich beim Ultraschall - das Paar wird Zwillinge bekommen. Alles verlief ohne Komplikationen und zwei kleine Menschen, Vanja und Polina, erblickten im Januar 2015 das Licht der Welt. Von nun an wechselten sich Sorgen und Freude ab. Die Lungen der Kinder öffneten sich wegen der Frühgeburt nicht. Daher wurden die Neugeborenen in der Rehabilitation aufgenommen und lange Zeit künstlich beatmet. Es waren fast drei Monate erschöpfender, schlafloser Nächte, und das war erst der Anfang.



Vanja wurde wegen Hydrozephalus operiert. Es wurde auch ein Herzfehler diagnotiziert, Pulmonalstenose 2. Grades. Und als sich die Situation verbesserte, stellte sich in der Familie eine neue Qual ein. Denn bei einer weiteren medizinischen Untersuchung kam heraus, dass Vanja nicht hören kann. Bei ihm wurde eine sensorineurale Taubheit des Vierten Grades diagnostiziert, was man in Kyiw bestätigtigte.

Damit Ivan in der Lage sein wird sprechen und hören zu lernen, bedarf er zwei Hörgeräte zum Gesamtpreis von 1 874,- Euro. Weiterhin wird eine teure Cochlearimplantation notwendig sein, aber dazu später...

Nun besteht das Wichtigste darin, keine wertvolle Zeit zu vergeuden. Solange das Baby klein ist, braucht er die Hörhilfe sehr dringend. Ansonsten wird es wesentlich schwerer werden, das Baby zur vollen Entwicklung zu verhelfen.



Leider hat die Familie ein niederes Einkommen und verfügt nicht über solch einen Betrag. Wir wenden uns mit der ernsten Bitte um finanzielle Hilfe an dich, um die notwendigen Beträge zusammen zu bringen.

Wir möchten darauf hinweisen, viele Wenig machen ein Viel.














Diese Veroffentlichung ist mit folgenden Kategorien verbunden:
                     Veroffentlichungen durch Gluckliches Kind    
 Info from partners:




Webmaster

.