Waisen und kranke Kinder von Zaporoshye, Ukraine
Auf dieser Site Web   Kranke Kinder brauchen Hilfe!
    Google-Newsgroup: Kinder von Saporoschje     Wer sind wir?   

Poluektov Ivan, 6 y.o. – Communicating decompensated hydrocephalus, optic nerve atrophy.

Ich hoffe auf die Hilfe von gutherzigen Menschen trotzt den schlimmen Zeiten. Vielen Dank an allen, die schon meinem Sohn geholfen haben!

Autor: Alina Seniuk, ubersetzt von Inga Kornieieva, deti.zp.ua
Veroffentlicht am: 2016-03-24 12-30-00   Counter: 1846
  
Kommentar hinterlassen




Poluektov Ivan, 18.07.2009

Diagnose: Kommunizierende dekompensierter Hydrocephalus, Optikusatrophie.


medizinische Bewertung: Seite 1, Seite 2, Seite 3


Daten der Hospitalisierung: Seite 1, Seite 2

Epikrise: Seite 1, Seite 2

Fazit Entscheidung: Seite 1, Seite 2




Ivan ist krank an Hydrocephalus. Das bedeutet, er hat viel Flussigkeit rund um das Gehirn. Das fuhrt zu dem hohen Druck in verschiedenen Gehirnabteilungen und verursacht optische Schleife, Anfalle, Augenbewegungsstorungen, Schwache der oberen und unteren Extremitaten. Als Ergebnis ist eine Tetraparese.

Hydrocephalus ist eine schwere Krankheit: die kann zum Tod, schweren neuronalen Erkrankungen, IQ-Absenkung.



Wenn mein Sohn 2,5 Monate alt war (30/09/2009), hat er eine Bypass-Operation ertragen. Das war seine erste Operation. Das machte Vanyas Leben moglich.

Von Anfang an und wahrend 6 Jahre seines Lebens sind wir in arztlichen Behandlung und Rehabilitation. Wir machen unser Bestens, um unserem Kind zu helfen, normal zu sein. Wir sind in neuropathologischen und ophthalmologische Behandlung jede 3 Monate. Vanya nimmt im Auftrag des Arztes Somazina, Cerebrolysin, Cortexin, Neofen, Neurorubine, Ocuwite und viele andere Medikamente an. Als Vanya 3 Jahre alt war, begonnen wir Dysport zu injizieren, um Bein-Spastizitat zu heilen und Schmerz fur einige Zeit loszuwerden. Nach der medikamentosen Behandlung wurde physische Rehabilitation monatlich angeboten: Massage, Wachs, therapeutische Ubungen.

Harte Arbeit bringt immer Erfolg: trotz medizinischer Vorausschatzungen begann Vanya zu sitzen, kriechen, neben der Wand stehen. Wenn er funf Jahre alt war, versuchte er mit dem Rack zu gehen.



Jetzt, wenn Vanya 6 Jahre alt ist, hat er noch eine Operation ertragen. Das ist ein Shuntwechsel dem Alter entsprechend. Das wurde 27/08/2015 im Krankenhaus von Dnipropetrowsk-Gebiet durchgefuhrt. Die Operation war wirkungsvoll und mein Sohn rehabilitiert sich langsam.

Der Aufenthalt im Krankenhaus und Operation kosten USD 780, ohne Essenskosten.



Die Arzte im Krankenhaus von Dnipropetrovsk Gebiet empfohlen uns im November 2015 Neurotomy zu machen (neurochirurgisch Operation an den Beinen). Diese Operation gibt Vanya die Moglichkeit selbst zu gehen. Aber unsere kleine Familie (mein Sohn und ich) hat kein Geld. Ich kann nicht arbeiten, weil ich immer bei meinem Sohn sein muss. Ich erhalte jeden Monat nur 949 UAH von der sozialen Betreuung der behinderten Kinder. Wir brauchen etwa 20 000 UAH. In ein Paar Tagen erzahlt der Arzt uber Medikamente fur diese Operation und Rehabilitation. Er sagt, am wichtigsten ist die gute Narkose fur Vanya. Und intensive physische Rehabilitation nach der Operation. Ich werde alle Informationen in unserer Gruppe veroffentlichen, nachdem der ich diese von dem Arzt erhalte.



Zur Zeit sind wir beide zu Hause. 14.10.2015 gehen wir zur Kinderneurologie Abteilung von Saporishshja Regionalkrankenhaus, um Behinderung zu prolongieren (wir brauchen das jede 2 Jahre).

Ich hoffe auf die Hilfe von gutherzigen Menschen trotzt den schlimmen Zeiten. Vielen Dank an allen, die schon meinem Sohn geholfen haben! Jedes Bisschen hilft Vanya und ich bin dankbar.


Familie wohnt in Zaporizhzhia.

Kontaktnummer: +38 098 260 21 54 – Natalya (Mutter).

















Diese Veroffentlichung ist mit folgenden Kategorien verbunden:
                 Veroffentlichungen durch Gluckliches Kind        
 Info from partners:




Webmaster

.